Lüneburg: 04131 707 71 07
Kiel: 0431 888 112 12
Hamburg: 040 548 01 381

Terminvereinbarung meist noch am selben Tag!

Lüneburg: 04131 707 71 07
Kiel: 0431 888 112 12
Hamburg: 040 548 01 381

Terminvereinbarung meist noch am selben Tag!

Zivilrecht

Allgemeines Zivilrecht

Abwehr unberechtigter Ansprüche

Immer wieder werden vor allem Verbraucher mit Ansprüchen und Rechnungen von Unternehmen konfrontiert, die entweder – mangels bestehender Geschäftskontakte – nicht zugeordnet werden können oder jedenfalls mangels vertraglicher Grundlage keine tatsächliche Zahlungsverpflichtung abbilden. In diesen Fällen ist der in Anspruch genommene gut beraten, einen Rechtsanwalt zu Rate zu ziehen. Denn teilweise wird in derart gelagerten Fällen bereits eine schlichte anwaltliche Erwiderung ausreichen, um den Anspruchssteller von weiteren Zahlungsaufforderungen oder gar einer gerichtlichen Geltendmachung der angeblichen Forderung abzuhalten.

Lassen Sie sich von derartigen Anspruchsbegehren also nicht einschüchtern! Wenden Sie sich stattdessen für die Zurückweisung unberechtigter Forderungen an das Team der Anwaltskanzlei Dr. Hennig & Thum in Lüneburg, Kiel und Hamburg. Die durch unser Tätigwerden entstehenden Kosten legen wir Ihnen selbstverständlich zu Beginn eines jeden Mandats offen. Und selbst wenn die unberechtigte Inanspruchnahme mit einer Forderung grundsätzlich dem „allgemeinen Lebensrisiko“ zuzuordnen ist, können im Einzelfall sogar Ansprüche auf Ersatz der Anwaltskosten gegen den Anspruchsteller bestehen. Dies gilt etwa in Fällen, in denen eine vertragliche Beziehung zwischen Anspruchsteller und Anspruchsgegner besteht oder der Anspruchsteller nach einer ihm zumutbaren Plausibilitätskontrolle seinerseits nicht davon ausgehen durfte, den Ausgleich der angeblichen Forderung verlangen zu können.

Kontaktieren Sie uns unverbindlich. Wir stehen Ihnen gerne und kompetent mit Rat und Tat zur Seite.

Weitere Themen im allgemeinen Zivilrecht