Lüneburg: 04131 707 71 07
Kiel: 0431 888 112 12
Hamburg: 040 548 01 381

Terminvereinbarung meist noch am selben Tag!

Lüneburg: 04131 707 71 07
Kiel: 0431 888 112 12
Hamburg: 040 548 01 381

Terminvereinbarung meist noch am selben Tag!

Strafrecht

Untersuchungshaft

Muss die Untersuchungshaft angerechnet werden?

Die in Untersuchungshaft verbrachte Zeit muss im Falle der Verurteilung gemäß § 51 StGB angerechnet werden. Wird der Angeklagte zu einer Geldstrafe verurteilt, erfolgt eine Umrechnung nach festem Maßstab. Dies gilt auch, wenn mehrere Strafverfahren mindestens vorübergehend verbunden waren. In diesem Falle wird die Untersuchungshaft selbst dann angerechnet, wenn das Verfahren bezüglich der Tat, die zur Untersuchungshaft geführt hat, eingestellt wurde oder zum Freispruch geführt hat. Im Falle eines Freispruchs erfolgt eine finanzielle Entschädigung für die verbrachte Untersuchungshaft.

Themenübersicht Untersuchungshaft