Lüneburg: 04131 707 71 07
Kiel: 0431 888 112 12
Hamburg: 040 548 01 381

Terminvereinbarung meist noch am selben Tag!

Lüneburg: 04131 707 71 07
Kiel: 0431 888 112 12
Hamburg: 040 548 01 381

Terminvereinbarung meist noch am selben Tag!

Tätigkeitsfelder Strafrecht

Sexualstrafrecht

Weitere Sexualstraftaten

Weitere praxisrelevante Tatbestände, die vor allem mit Zuhälterei und Prostitution in Verbindung stehen, sind Folgende:

  • § 180 StGB Förderung sexueller Handlungen Minderjähriger (Strafandrohung: Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren)
  • § 180 a StGB Ausbeutung von Prostituierten (Strafandrohung: Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren)
  • § 181 a StGB Zuhälterei (Strafandrohung: Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren)
  • § 184 a StGB Ausübung der verbotenen Prostitution (Strafandrohung: Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu sechs Monaten)
  • § 184 f StGB Jugendgefährdende Prostitution (Strafandrohung: Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr)

In allen vorgenannten Fällen drohen empfindliche Strafen, weshalb Sie dringend einen versierten Strafverteidiger aufsuchen sollten. Bei derartigen „Milieustraftaten“ brauchen Sie einen Rechtsanwalt, der keine Scheu und Vorurteile hegt.

Gerne stehe ich Ihnen mit meiner Erfahrung in Sexualstrafsachen als versierter Verteidiger vorurteilsfrei und absolut parteiisch zur Seite.

Weitere Themen im Sexualstrafrecht