Lüneburg: 04131 707 71 07
Kiel: 0431 888 112 12
Hamburg: 040 548 01 381

Terminvereinbarung meist noch am selben Tag!

Lüneburg: 04131 707 71 07
Kiel: 0431 888 112 12
Hamburg: 040 548 01 381

Terminvereinbarung meist noch am selben Tag!

Tätigkeitsfelder Strafrecht

Medizin- und Arztstrafrecht

Schulungen und Inhouse-Seminare im Medizinstrafrecht Compliance

Als im Medizinstrafrecht versierter Verteidiger bietet Strafverteidiger Dr. Hennig ein breites Portfolio an Vorträgen, Inhouse-Seminaren und Schulungen für Ärzte, Krankenschwestern und Krankenpfleger und Klinikpersonal an.

Compliance im Gesundheitswesen ist von zunehmender Bedeutung. Das strafrechtliche Grundwissen der Mitarbeiter ist zur Vermeidung von Haftungsfällen in modernen Kliniken und Praxen unverzichtbar geworden.

Rechtsanwalt und Strafverteidiger Dr. Hennig ist seit über fünf Jahren erfolgreich als Dozent im Strafrecht tätig und versteht es, das für die Praxis notwendige Wissen in einer anschaulichen, lebendigen, höchst aktuellen und für den juristischen Laien gut verständlichen Art und Weise zu vermitteln.

Gerne sprechen Sie uns an und wir klären in einem unverbindlichen Erstgespräch, ob bzw. welche Schulung oder welcher Vortrag auch für Ihr Krankenhaus, Pflegeheim oder Ihre Arztpraxis interessant sein könnte. Maßgeschneiderter Inhouse-Seminare – stets persönlich von Dr. Hennig durchgeführt – sind eine lohnende Investition in die Kompetenz Ihres Personals und in die Zukunft Ihres Hauses.

Derzeitige Vorträge und Schulungen bieten wir bundesweit an:

  • Die Einwilligung – Vermeidung von Strafbarkeitsrisiken durch sachgerechte Aufklärung
  • Der neue Tatbestand des § 217 StGB – geschäftsmäßige Förderung der Selbsttötung – Was Ärzte und Klinikpersonal beachten müssen
  • Strafbarkeitsrisiken in Alten- und Pflegeheimen – Unverzichtbares Wissen für Ihr Personal

Gerne können Sie auch ein medizinstrafrechtliches Thema im Rahmen Ihres Compliance-Konzeptes vorschlagen und Dr. Hennig wird einen maßgeschneiderten Vortrag oder eine Schulung vorbereiten.

Ein ausführliches unverbindliches Erstgespräch über Ihre Ziele und Wünsche sowie eine transparente Pauschalkostenabrede sind in unserem Hause selbstverständlich.

Weitere Themen im Medizin- und Arztstrafrecht