Lüneburg: 04131 707 71 07
Kiel: 0431 888 112 12
Hamburg: 040 548 01 381

Terminvereinbarung meist noch am selben Tag!

Lüneburg: 04131 707 71 07
Kiel: 0431 888 112 12
Hamburg: 040 548 01 381

Terminvereinbarung meist noch am selben Tag!

Tätigkeitsfelder Strafrecht

Jugendstrafrecht

Auf die richtige Bahn zurück bringen

Wenn mich ein Jugendlicher oder Heranwachsender mandatiert, bei dem die Beweislage so gestaltet ist, dass eine Freispruchverteidigung keine Aussicht auf Erfolg hat, gilt es für eine Sanktion einzutreten, die dem Jugendlichen alle Zukunftsperspektiven offen hält.

Dabei geht gerade im Jugendstrafrecht mein Verständnis von Strafverteidigung über den rein rechtlichen Anspruch hinaus. Mir ist es bei Jugendlichen wichtig, einen nachhaltigen Eindruck zu hinterlassen und Zukunftsperspektiven aufzuzeigen. Nur wer als Jugendlicher einsieht, dass Straftaten keine Option sind und es bessere Wege gibt, durchs Leben zu gehen, kann frühzeitig zurück auf die „richtige Bahn“ gelangen. Gemeinsam schaffen wir das!

Dabei ist oft die Vermittlung professioneller Hilfe, zum Beispiel in Form von Beratungen, Anti-Aggressions-Training oder Suchtherapien wichtig. Dabei greife ich auf mein Netzwerk zurück und helfe Ihnen gerne. Manchmal reicht auch ein gutes Gespräch mit dem Strafverteidiger.

Weitere Themen im Jugendstrafrecht