Lüneburg: 04131 707 71 07
Kiel: 0431 888 112 12
Hamburg: 040 548 01 381

Terminvereinbarung meist noch am selben Tag!

Lüneburg: 04131 707 71 07
Kiel: 0431 888 112 12
Hamburg: 040 548 01 381

Terminvereinbarung meist noch am selben Tag!

Tätigkeitsfelder Strafrecht

Allgemeines Strafrecht

Delikte / Deliktsgruppe:

Unterschlagung

Der Tatbestand der Unterschlagung gemäß § 246 StGB sieht Geldstrafe oder eine Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren vor. Die veruntreuende Unterschlagung gemäß § 246 Abs. 2 wird mit Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren sanktioniert.

Anders als beim Diebstahl ist bei der Unterschlagung keine Wegnahme, also auch kein fremder Gewahrsam erforderlich. Es reicht eine sog. Zueignungshandlung. Eine solche liegt in der sog. Manifestation des Zueignungswillens. Dies ist für den juristischen Laien nicht zu verstehen. Es bedeutet, dass ein fiktiver Beobachter des Täters sagen würde, dass die Handlung den Schluss zulässt, der Täter wolle die fremde Sache nun für sich behalten und den wahren Eigentümer enteignen. Auf subjektiver Seite ist Vorsatz erforderlich.

Klassischer Fall in der Praxis ist die sog. „Fundunterschlagung“, bei der es für einen versierten Strafverteidiger häufig viele Möglichkeiten gibt, eine Hauptverhandlung zu verhindern.

Wird Ihnen eine Unterschlagung vorgeworfen gebe ich für Ihren Fall gerne eine unverbindliche Ersteinschätzung ab und beantrage für Sie Akteneinsicht. Nach Prüfung der Akte besprechen wir gemeinsam, ob eine Hauptverhandlung verhindert werden kann und was zu tun ist.

Machen Sie keine Aussage bei der Polizei, sondern wenden Sie sich umgehend an einen versierten Strafverteidiger. So kann häufig das Schlimmste verhindert werden.

Unterschlagung am Arbeitsplatz?

Besonders häufig gibt es den Vorwurf der Unterschlagung gegenüber Arbeitnehmern. Hier benötigen Sie im Idealfall eine straf- und arbeitsrechtliche Betreuung durch entsprechend spezialisierte Anwälte. Die Anwaltskanzlei Dr. Hennig & Thum gewährleistet durch zwei spezialisierte aber aufeinander abgestimmte Dezernate eine Betreuung aus einer Hand. Während Rechtsanwalt Thum Sie arbeitsrechtlich berät und vertritt, wird Sie Rechtsanwalt Dr. Hennig im Strafverfahren effektiv verteidigen. Widersprechende Argumentationen werden so vermieden. Zudem sparen Sie in der Regel Kosten, da Sie nur eine Kanzlei mandatieren.

Delikte und Deliktsgruppen im allgemeinen Strafrecht