Lüneburg: 04131 707 71 07
Kiel: 0431 888 112 12
Hamburg: 040 548 01 381

Terminvereinbarung meist noch am selben Tag!

Lüneburg: 04131 707 71 07
Kiel: 0431 888 112 12
Hamburg: 040 548 01 381

Terminvereinbarung meist noch am selben Tag!

News

H/T Rechtsanwälte

spezialisiert⋅engagiert⋅kämpferisch

H/T: Alles Gute für 2017!

Wir wünschen allen unseren Mandanten ein großartiges Silvester und alles Gute für das Jahr 2017! Wir sagen Danke bei allen Mandanten, die uns im Jahr 2016 ihr Vertrauen geschenkt haben.   Dr. Jonas Hennig & Jan Christian Thum   H/T – ein Jahresrückblick:   H/T Mandanten konnten sich auch...

weiterlesen

Schimmel: Belastungstest für das Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter

Schimmelbefall in Wohnungen kann baulich bedingte Ursachen haben oder aber dem Nutzerverhalten der Bewohner geschuldet sein. Welches Schimmelbildung fördernde Wohnverhalten ist Mietern aber auch rechtlich vorwerfbar? Mit dieser Frage hatte sich das Landgericht Bochum zu befassen (Urteil vom 19.07.2016 / Az.: I-11 S 33/16). Im vorliegenden Fall konnten durch...

weiterlesen

Silvesterprozess: Strafverteidiger Dr. Hennig erwirkt Freispruch vor dem Landgericht Hamburg

Gestern fand der letzte Prozesstag im aufsehenerregenden „Silvesterprozess“ in Hamburg statt. Das Landgericht stellte in der Urteilsbegründung heraus, dass es „keinerlei Anhaltspunkte“ dafür gibt, dass die Angeklagten die ihnen zur Last gelegten Taten (unter anderem sexuelle Nötigung) begangen haben. Zu Recht hat die Strafkammer die Staatsanwaltschaft und die Polizei...

weiterlesen

Strafverteidiger Dr. Hennig erwirkt Aufhebung des Haftbefehls

Nach dem zweiten Hauptverhandlungstag im Hamburger Silvesterverfahren musste auch die Staatsanwaltschaft erkennen, dass kein dringender Tatverdacht gegen die drei Angeklagten besteht. Die Haftbefehle gegen alle drei Angeklagten wurden vom Landgericht Hamburg aufgehoben. Rechtsanwalt Dr. Hennig hatte sich seit Beginn des Verfahrens hierfür eingesetzt. Mehr zum Verfahren finden Sie hier:...

weiterlesen

Auftakt im Hamburger Silvester-Prozess

Am Dienstag, den 18.10.2016 begann einer der letzten Hamburger Silvester-Prozesse. Die erste Zeugenvernehmung erhärtete den Verdacht gegen die drei Angeklagten nicht. Rechtsanwalt Dr. Hennig, der einen der drei Beschuldigten vertritt, kritisierte die Staatsanwaltschaft scharf und trat für die Unschuld seines Mandanten ein: „Dass es überhaupt zu einer Anklage gekommen ist,...

weiterlesen

Amtsgericht Berlin verurteilt Gina-Lisa Lohfink wegen falscher Verdächtigung zu 20.000 Euro Geldstrafe

Model Gina-Lisa Lohfink hat die Vergewaltigung durch Pardis F. und Sebastian C. frei erfunden. Zu dieser Auffassung kam das Gericht nach einem medienwirksamen Strafprozess am Amtsgericht Berlin-Tiergarten. Die Aussage eines Gutachters zum angeblichen Einsatz von K.O.-Tropfen dürfte hierzu beigetragen haben. Verfahren gegen die angeblichen Vergewaltiger eingestellt   Die durch die...

weiterlesen